Verband Deutscher Charolais Züchter e.V. Verband der Deutschen CHAROLAIS ZÜCHTER e.V.
Fleischrindjournal

Bundesjungviehschau 2019 in Alsfeld (vom 11.10.2019)

Wie schon im letzten Rundschreiben mitgeteilt findet am 11. & 12. Oktober 2019 wieder in der Hessenhalle Alsfeld unsere diesjährige Bundes-Jungviehschau statt.
Für den Richtwettbewerb sind folgende Tierkategorien zugelassen:

Bullenkälber geboren vom 15.09.2018 – 12.03.2019
Kuhkälber geboren vom 15.09.2018 – 12.03.2019
Jungrinder geboren vom 01.10.2017 – 14.09.2018

Anmeldungen senden Sie bitte bis zum 10.08.2019 an die Geschäftsstelle.

Unter den aktuell geltenden Bedingungen in Bezug auf das Auftreten des Blauzungen-Virus (BTV) in Deutschland und vor allem aus der Tatsache, dass sich der Standort Alsfeld zum aktuellen Zeitpunkt in einem BTV-Restriktionsgebiet befindet, ergeben sich wie schon im letzten Rundschreiben angekündigt einige Änderungen aus veterinärrechtlicher Sicht.
So können in diesem Jahr nur Tiere an der Bundesschau teilnehmen, die einen gültigen Impfschutz gegen das Blauzungenvirus Typ 8 haben, welcher auch in der Hi-Tier Datenbank nachvollziehbar ist. Bei französischen Tieren muss ein Impfschutz gegen die Virustypen 4 und 8 vorliegen. Das letztmögliche Datum der ersten BTV-Impfung ist der 14.07.2019.
Dieses Datum entspricht nicht dem im ersten Rundschreiben des Jahres genannten Datum, da die damalige Aussage des zuständigen Veterinäramtes fehlerhaft war. Falls Sie ihre Tiere noch nicht geimpft haben sollten, hätten sie also noch ca. 10 Tage Zeit.

Neben dem gültigen BT-Impfschutz können natürlich wie immer nur Tiere an der Schau teilnehmen, die die normalen Bedingungen bezüglich Leukose, Brucellose, Tuberkulose und BHV-1 erfüllen. Für alle Schautiere muss eine aktuelle Blutuntersuchung mit negativem Untersuchungsergebnis auf BHV-1-gB – Antikörper und BVD-Antigen vorliegen. Bitte beachten Sie, dass die BVD Freiheit aus der Ohrstanzprobe für Alsfeld NICHT ausreichend ist!! Die Blutuntersuchung ist frühestens ab dem 28.09.2019 möglich.

Zusätzlich muss ihr Amtsveterinär bescheinigen, dass Sie bei den Schautieren zwischen dem 20. und 27. September 2019 eine Insektizidbehandlung durchgeführt haben. Damit die Veterinäre das unterschreiben können liegt eine entsprechende Tierhaltererklärung bei, die Sie Ihrem Veterinäramt zur Attestierung vorlegen können. Generell schadet es natürlich nicht, sich frühzeitig mit seinem Veterinäramt in Verbindung zu setzten und das Attest durchzusprechen.

Das Programm im Einzelnen sieht wie folgt aus:

Freitag, den 11.10.2019
10.00 – 13.00 Uhr Anlieferung der Schautiere
19.30 Uhr Gemütlicher Züchterabend auf der Stallgasse

Samstag, den 12.10.2019
ab 09.30 Uhr Richten der Schautiere
ca. 15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Achtung: Mit der Beschickung erkennen Sie an, dass Sie Ihre Tiere auf eigene Gefahr auftreiben. Für Personen- und Sachschäden, die Ihre Tiere verursachen, haften Sie als Aussteller, verschuldungsunabhängig. Bitte sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz. Als Veranstalter schließen wir zusätzlich eine Gruppenunfallversicherung ab.

In den unten aufgeführten Hotels sind bereits Zimmer für die Übernachtung vom 11. auf den 12. Oktober geblockt. Bitte melden Sie sich in den Hotels unter dem Stichwort „Charolais“ bis zum 15.08.2019 an. Wie immer gilt hier die Devise, wer sich schnell anmeldet ist auf der sicheren Seite und wir haben rechtzeitig einen Überblick.

Hotel Zur Schmiede
Ziegenhainer Str. 26
36304 Alsfeld-Eudorf
Tel.: 06631/793830
info@zur-schmiede.de

Esmer Hotel „Zur Erholung“
Grünbergstr. 26
36304 Alsfeld
Tel.: 06631/7060180
info@esmerhotel.de

Zum Schwalbennest
Pfarrwiesenweg 12-14
36304 Alsfeld
Tel.: 06631/911440
Hotel.schwalbennest@t-online.de

» zurück

 © Verband der Deutschen CHAROLAIS ZÜCHTER e.V. 2014  | Letzte Aktualisierung am 01.12.2014 | CMS Orpheus |   19.10.2019  | Besucher: 242914